Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2011 angezeigt.

Fröhliches Hasenfest?

Sicher erinnern Sie sich noch alle an die erregten Diskussionen über die Frage, ob der Islam zu Deutschland gehört oder nicht. Zuerst der Bundespräsident und dann der Innenminister haben die Diskussion angestoßen. Immer betont wurde dabei, dass Deutschland in besonderer Weise von der christlich-jüdischen Tradition geprägt sei.

Wie viel oder wenig es mit dieser Prägung auf sich hat, zeigt diese Begebenheit in Bonn: Die Thalia-Buchhandlung hatte für das Osterfest (beziehungsweise besser für die Verkaufstage davor) ihre Fenster neu dekoriert und bot ihren Kunden plakativ "die schönsten Geschenke fürs Hasenfest" an.

Zum Schmunzeln? Einerseits schon - erinnert der Vorfall doch an so schöne Wortschöpfungen wie die legendäre "Jahresendflügelfigur". Andererseits aber fragt sich der Beobachter dann schon, ob wir wirklich noch von einem jüdisch-christlich geprägten Land sprechen können, wenn Ostern, das Fest der Auferstehung Jesu, zum "Hasenfest" degeneriert. Ander…

Fragen zur Energiewende

Dass Atomenergie keine Zukunft hat, dass es eine schnellere Energiewende geben soll hin zu regenerativen Energieträgern, ist in unserer Gesellschaft Konsens. Auch die Kirchen haben zu diesem Konsens durch atomkritische Stellungnahmen beigetragen - und das ist gut so.

Von verantwortungsvoller Politik ist jetzt aber zu erwarten, dass sie sich den Fragen stellt, die eine schnelle Energiewende mit sich bringt und dass sie Antworten darauf findet und zur Diskussion stellt:

Welche Auswirkungen hat ein schneller Kernenergie-Ausstieg auf den Klimaschutz und die anspruchsvollen Ziele, die sich Deutschland in Sachen CO2-Ausstoß gesetzt hat? Können wir diese Ziele bei einem Atomausstieg, der schneller ist als bisher geplant, halten oder müssen wir sie revidieren?Wenn wir die CO2-Ziele halten wollen: Welche zusätzlichen Anstrengungen (in der Gebäudesanierung zum Beispiel) sind dann nötig und was werden sie Hausbesitzer und Mieter kosten?Vieles deutet darauf hin, dass für einen längeren Zeitraum ve…