Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2011 angezeigt.

Die Nähe Jesu suchen

Kurzandacht in der Kommission Gemeindeleben der EmK-Recklinghausen am 02.02.2010

"Übrigens: In den Evangelien wird an keiner einzigen Stelle von jemandem erzählt, der umsonst die Nähe Jesu gesucht hätte." Mit diesen Worten endete eine Morgenandacht von Ako Harbeck in der letzten Woche in WDR 5.

Vielleicht denken einige von euch spontan wie ich an den reichen Jüngling, der nach seiner Begegnung mit Jesus enttäuscht weggeht. "Verkaufe alles was du hast und gib's den Armen", hatte Jesus von ihm verlangt. Dazu war er nicht in der Lage. So weit wollte er nicht gehen. Er hatte die Nähe Jesu gesucht, doch am Ende der Geschichte steht die Enttäuschung. Widerlegt das Harbecks These? Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht, denn wir erfahren nicht, ob und wie sich das Leben des reichen jungen Mannes nach der Begegnung mit Jesus verändert hat. Ist es bei der Enttäuschung geblieben? Hat er veielleicht die Begegnung mit Jesus irgendwann verdrängt und wieder so gelebt wie vor…